Regen und Schnee im Westen + Süden, sonst teils sonnig, 5/13°

Am Sonntag regnet es im Westen und Südwesten immer wieder und oft auch kräftig. Nur noch in der Früh schneit es teilweise auf unter 1000m, von Osten her steigt die Schneefallgrenze tagsüber immer mehr, auf über 2000m Seehöhe an. Überall sonst gibt es teilweise ein paar Hochnebelfelder, sonst scheint aber vorübergehend ein wenig die Sonne. Am Nachmittag breiten sich dichte Wolken und Regen dann aber wieder ostwärts aus. Der Wind weht schwach bis mäßig, entlang und nördlich der Alpen auch lebhaft bis stark aus Ost bis Südwest. Frühtemperaturen 1 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen zwischen 3 Grad im Westen und 17 Grad im Südosten.

Österreich auf Facebook
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten